NEUES LOGO GBR Kopie.png

Fortbildung

Psychologische Statistik

Dieser Online-Workshop richtet sich an Coaches, Berater und Therapeuten – also an Menschen, die in Organisationen oder mit einzelnen Klienten beratend oder therapeutisch arbeiten.

 

Statistik – Was auf den ersten Blick wie eine trockene Materie wirkt, ist in Wirklichkeit ein spannender und nicht mehr wegzudenkender Bereich der Psychologie.

Die Statistik ist eine wichtige Grundlage zur Beantwortung unterschiedlicher Fragestellungen, wie:

  • Inwieweit hängen Faktoren wie die Produktivität in Organisationen von Führungsstilen oder Arbeitsmotivation und Zufriedenheit ab?

  • Welchen Effekt haben unterschiedliche Coaching- oder Therapieverfahren auf die Bearbeitung unterschiedlicher psychischer Belastungen?

  • Welche Interventionen können Unternehmen nutzen, um die Gefährdung psychischer Belastungen zu minimieren?

 

In diesem Wochenend-Workshop möchten wir erläutern, warum der Einsatz bestimmter statistischer Verfahren wichtig ist und besonders, warum es ohne die Anwendung von Statistik sehr schnell zu fehlerhaften Schlussfolgerungen kommen kann.

 

Wir betrachten die unterschiedlichen Beispiele aus Organisationen und auch aus dem Bereich von klassischen Coachings oder Psychotherapien und möchten Ihnen die wichtigsten Grundlagen der Statistik vermitteln, damit Sie zukünftig in der Lage sind, durch statistische Verfahren Ihre Arbeit in Organisationen oder mit Klienten zu verbessern.

 

Sie benötigen hierfür keine Vorkenntnisse in Excel oder anderen Kalkulationen, da wir Sie Schritt für Schritt an die entsprechenden Werkzeuge heranführen.

Ein Beispiel hierzu: Man könnte annehmen, durch den Einsatz unterschiedlicher Freizeitangebote würde in einer Organisation automatisch ein besseres Arbeitsklima herrschen. Das mag zufällig auch so sein. Um jedoch den Zufall in den Griff zu bekommen und einer Organisation möglichst hilfreiche Angebote machen zu können, die am Ende idealerweise auch einen Effekt bringen, ist es sinnvoll, eine statistische Auswertung zu geplanten Vorhaben anzufertigen. Ein anderes Beispiel: Eine depressive Klientin klagt über eine Nichtveränderung ihrer Symptome. Anhand statistischer Verfahren ließe sich ermitteln, welche Intervention bei dieser Klientin vermutlich als geeignet erscheint.

 

Inhalte des Workshops:

  • Statistik – Warum überhaupt?

  • Begrifflichkeiten und Aufgaben

  • Durchführung, Auswertung und Interpretation von statistischen Erhebungen

  • Datenerhebung

  • Tabellarische und grafische Darstellungsformen

  • Zusammenhänge zwischen erhobenen Daten

  • Formeln zur Berechnung von Zusammenhängen

  • Eigene Auswertungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement erheben

  • Individuell angepasste Statistiken

  • Interventionen berechnen und Effekte bestimmen

 

 

Datum der Veranstaltung: 20.-21.03.2021

Uhrzeiten: 09:30 – 18:00 Uhr

Onlineveranstaltung – Zoom

Kosten: 350,00€

Zur Anmeldung bitte hier klicken.