NEUES LOGO GBR Kopie.png

Hypnosystemik und Aufstellung
Modul 10

Die Hypnosystemik stellt ein Verfahren dar, das die beiden Techniken der Systematischen Therapie / des systematischen Coachings und der Hypnose kombiniert. 

Der Hintergrund ist, dass beide Verfahren von den selben Annahmen ausgehen, wie Veränderungen in Menschen stattfinden. In der Hypnosystemik geht es nicht um die formell bekannte Hypnose mit typischen Induktionen, sondern um die Nutzung natürlich auftretender Tranceprozesse. Anstelle eines hypnotischen Monologes werden hypnotische Techniken in die Gespräche mit Klientinnen und Klienten eingebettet. 

Diese Fachausbildung findet an Abenden im Online-Unterricht (theoretische Wissensvermittlung) und an Wochenenden in Präsenzunterricht (praktischer Unterricht) statt, um die erlernten theoretischen Grundlagen einüben zu können.

A9EEFCA4-F852-47CA-99D5-D6F42E7D9963_1_1

Modul 10

Mit dieser Fachfortbildung richten wir uns an Coaches, Berater/innen und Therapeut/innen, die ihre Techniken um den spannenden Bereich der Hypnosystemik erweitern möchten. Die Hypnosystemik integriert und kombiniert hypnotische und systemische Ansätze. Im hypnosystemischen Setting versuchen Berater/in oder Therapeut/in gemeinsam mit den Klient/innen, durch lösungs- und ressourcenorientierte Mehrebenenkommunikation kreative Lösungsansätze zu entwickeln.

Diese Beratungs- oder Therapieform soll Menschen in ihrer persönlichen „Realitätskonstruktion“, in ihrer individuellen inneren Welt von Einstellungen, Werten subjektiven Erfahrungen und Interpretationen verstehen und unterstützen.

Für wen ist die Fortbildung gedacht?

- Coaches

- Berater/innen

- Heilpraktiker/innen und Heilpraktiker/innen Psychotherapie

- Berufstätige in sozialen oder helfenden Bereichen

Das Konzept

Die Fortbildung ist so konzipiert, dass wir Ihnen im Online- Abendunterricht theoretische Kenntnisse und Methoden vermitteln, die jeweils bereits einzelne Übungen enthalten.

An zusätzlichen Wochenenden möchten wir die Gelegenheit geben, größere Praxisübungen intensiv vor Ort einzuüben und Praxiserfahrung zu sammeln. 

 

Die wichtigsten Daten und Fakten zum Modul X -

Hypnosystemik

  • Trainer: Benjamin Lange

  • Seminardauer: 6 Tage (verteilt auf Online Abendunterricht und Präsenztermine)

  • Unterrichtsstunden: 102 Stunden

  • Seminarpreis: 980,00 €

  • Seminarort: Alfeld - Leine (Institutssitz) / online via Zoom

  • Qualifikation / Zertifikat (Abschluss): Hypnosystemische/r Coach/in oder Hypnosystemische/r Therapeut/in

  • Kerninhalte des Seminars:

  • Geschichte und Entwicklung der Hypnosystemik

  • Menschenbildannahmen

  • Lösungsorientierte systemische Ansätze der unterschiedlichen familientherapeutischen und systemischen Schulen

  • Hypnosystemisches Denken

  • Integrationsmodell des Multidimensionalen Selbst

  • Unterschiedliche Teilemodelle z.B. Psychodynamik nach S. Freud

  • V. Satirs Partsarbeit

  • Kommunikationsmodell der Transaktionsanalyse

  • Inneres Team-Konzept

  • Ego State Konzepte

  • Integration von Emotionen

  • Dissoziation und integrative Prozesse

  • Selbstwirksamkeit

  • Kategorien der Wertschätzung

  • Arbeit mit Repräsentationssystemen

  • Sprachmodelle

  • Hypnosystemische Fragetechniken

  • Nutzen von unbewussten und unwillkürlichen Bereichen

  • Embodiment – die Bedeutung körperorientierter Methoden

  • Ressourcenorientierte Genogramme

  • Skalierungsmethoden

  • Ambivalenzcoaching

  • Hypnosystemisches Arbeiten in der Psychotherapie

  • Hypnosystemisches Arbeiten in Beratungs- und Coachingprozessen

  • Hypnosystemisches Arbeiten in Organisationen

  • Die unterschiedlichen Techniken der Aufstellungsarbeit verstehen und Anwenden

  • Hypnotische Aufstellungen

  • Praixsfälle 

  • Supervision

Die Fortbildung findet an Abenden im Onlineunterricht und an Wochenenden begleitend im Präsenzunterricht statt:

02.05.2022 : 18:00 - 21:30 Uhr ONLINE

17.05.2022 : 18:00 - 21:30 Uhr ONLINE

23.05.2022 : 18:00 - 21:30 Uhr ONLINE

28.05.2022: 09:30 - 18:00 Uhr PRÄSENZ

29.05.2022: 09:00 - 16:30 Uhr PRÄSENZ

14.06.2022 : 18:00 - 21:30 Uhr ONLINE

16.06.2022 : 18:00 - 21:00 Uhr ONLINE

12.09.2022 : 18:00 - 21:30 Uhr ONLINE

14.09.2022 : 18:00 - 21:30 Uhr ONLINE

22.09.2022 : 18:00 - 21:30 Uhr ONLINE

27.10.2022 : 18:00 - 21:30 Uhr ONLINE

28.10.2022 : 18:00 - 21:00 Uhr ONLINE

19.11.2022: 09:30 - 18:00 Uhr PRÄSENZ

20.11.2022: 09:00 - 16:30 Uhr PRÄSENZ